Kinderfest der Freiwilligen Feuerwehr Birkach zieht zahlreiche Kinder aus dem Ort und der Umgebung

Tatütata – Ehrenamt macht Spaß!

Ein Tag, den allen voran die jungen Besucher sicher in bester Erinnerung behalten werden: Am Samstag, 24. Juni 2017, konnten Mädchen und Buben in Birkach erste Berührungspunkte mit ehrenamtlichen Tätigkeiten sammeln. Dabei wurde ein Turm gelöscht und Fahrten mit dem Feuerwehrauto und dem Rettungswagen unternommen.

Jürgen Fiedler und Harald Mang von der Vorstandschaft der örtlichen Feuerwehr haben wie in den Vorjahren zahlreiche Attraktionen auf die Beine gestellt und dadurch viele Besucher anziehen können: Tombola, Hüpfburg und Sandkasten boten für jedes Alter etwas.

Der ortsansässige Stadtrat Stephan Dölle resümierte: „Das neue Feuerwehrgesetz in Bayern, das Kinderfeuerwehren ab dem vollendeten 6. Lebensjahr ermöglicht, zeigt, wie wichtig und aktuell das Thema Nachwuchsarbeit im Bereich des Ehrenamtes ist. Umso erfreulicher ist das Engagement der Verantwortlichen, die diesen Schnuppertag in Birkach ermöglichen“.